Gebrauch: Stützgriff, Aufsitz- Umsetzhilfe, "KreuzerSupporto"

Gebrauchsanleitung:

Stützgriff, Aufsitzhilfe, Umsetzhilfe „KreuzerSupporto“

     

Anwendungsposition „Griff zeigt nach vorne“ – Untergrund „weich“ z.B. Sitztransfer vom „Bett, Couch oder Liegestuhl“ in Rollstuhl

 

Griffposition ist vorne d.h. T-4kt-Rohr mit einem der beiden seitlich verschiebbaren 4kt-Rohre liegt gegenüber der abdrückenden Hand links

oder rechts seitwärts unter einem der Oberschenkel z.B. auf Couch,  Bettmatratze oder Liegestuhl-Auflage!

 

  • Abstützhöhe durch horizontales verschieben des Griffes [1] und/oder der Schieber–Rasterhülse [5] entlang dem 4kt-Rohr [3] und/oder 4kt-Rohr [4] nach unten oder oben in ermittelte Drück-Position mittels Rastbolzen bringen!
  • Um beste Stabilität zu erreichen, verschiebbares T-Stück 4kt-Rohr [5] ganz einschieben bzw. in die kleinste Abstandsposition zwischen hinteren Rund-Rohr und vorderem 4kt-Rohr bringen und mittels Rastbolzen in der ersten Position sichern!
  • Die eine seitliche Rohrverlängerung [6 links oder [6] rechts] die nicht unter dem Unterschenkel zu liegen kommt, in äußereste Position bringen und mittels Rastbolzen sichern, je nach dem man sich mit welcher Hand am Griff nach unten wegdrückt! 
  • Die andere Rohrverlängerung [6 rechts oder [6] links] ganz einschieben und mittels Rastbolzen sichern und unter dem rechten oder linken Oberschenkel seitwärts platzieren.
  • Wichtig: Mit jedem Finger die vorgesehene Griff-Riffelung fest umfassen, dabei ist Griff körpernah ca. senkrecht mit der linken oder rechten Hand nach unten zu drücken.
  • Mit der anderen Hand wird der Körper zum Absitzen mit dem Griff zum höheren Sitz austariert (hier Rollstuhl, s. Bilder unter Produktbeschreibung)!

 

Anwendungsposition „Griff zeigt nach hinten“ – Untergrund „hart“ z.B. Sitztransfer von „Toilette“ in Rollstuhl

 

Aufsitzhilfe wird um 180° gedreht, d.h. Griffposition ist hinten bzw. starres T-Rund-Rohr zeigt nach vorne und gesamt Ausleger liegt vorne auf

dem Fußboden auf!

 

  • 4kt-Rohr-Abdeckkappe „oben“ [2] mit dem 6kt-Stiftschlüssel aus dem senkrechten 4kt-Rohr [3] entfernen!
  • Die Option 4-kt-Verlängerung aufstecken und seitlich mittels Senkschraube und dem 6kt-Stiftschlüssel in die vorhandene Senklochbohrung  in das  4kt-Rohr [3] verschrauben!
  • Abstützhöhe durch horizontales verschieben des Griffes [1] und/oder der Schieber–Rasterhülse [5] entlang dem 4kt-Rohr [3] und [4] nach oben in die höchste Position bringen!
  • Um beste Stabilität zu erreichen, verschiebbares T-Stück 4kt-Rohr [5] je nach Platzverhältnis wenn möglich ganz ausziehen bzw. in die äußerste Position bringen!
  • Ebenso, beide 4kt-Rohrverlängerungen [6] rechts und links je nach vorhandenem Platz wenn möglich seitlich ganz ausziehen bzw. in die äußereste Position bringen!
  • Wichtig: Mit jedem Finger die vorgesehene Griff-Riffelung fest umfassen, dabei ist Griff körpernah ca. senkrecht mit der linken oder rechten Hand nach unten zu drücken.
  • Mit der anderen Hand wird der Körper zum Absitzen mit dem Griff zum höheren Sitz austariert (hier Rollstuhl, s. Bilder unter Produktbeschreibung)!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kreuzer-supporto